Stationäre Anbieter online
Mit Cashback Geld zurück
Deutschlandweite Lieferung

12 Years a Slave | Northup, Solomon

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Hast du eine Frage zum Produkt? Kontaktiere uns!
Deutschlandweite Lieferung

Lieferung 4-5 Werktage für 2,95 €
oder kostenlos ab 25,00 € Mindestbestellwert

Selbstabholung beim Händler

Sie holen das Produkt im Geschäft selbst ab, die Ware liegt in einem Werktag für Sie bereit.

Beschreibung

Kurze Beschreibung

Solomon Northup lebte als freier Bürger, bis er von Sklavenhändlern verschleppt und an einen Plantagenbesitzer in Louisiana verkauft wurde. Zwölf Jahre erlitt er grausamste Gefangenschaft, bevor er seine Freiheit zurückgewann und zu seiner Familie heimkehrte. Seine Memoiren von 1853 sind nicht nur wertvolles historisches Testament, sondern auch berührendes Zeugnis eines mutigen und unnachgiebigen Mannes. John Ridleys Drehbuch basiert auf seinem wahren Bericht.



Lange Beschreibung

Solomon Northup lebte als freier Bürger, bis er von Sklavenhändlern verschleppt und an einen Plantagenbesitzer in Louisiana verkauft wurde. Zwölf Jahre erlitt er grausamste Gefangenschaft, bevor er seine Freiheit zurückgewann und zu seiner Familie heimkehrte. Seine Memoiren von 1853 sind nicht nur wertvolles historisches Testament, sondern auch berührendes Zeugnis eines mutigen und unnachgiebigen Mannes. John Ridleys Drehbuch basiert auf seinem wahren Bericht.



Rezensierung
»Brutal, schonungslos und emotional (...). Ein berührendes Stück Geschichte.« Wiener Bezirksblatt (A) 20140331

Buchausschnitt
Bericht des Solomon Northup,
New Yorker Bürger,
verschleppt in der Stadt Washington im Jahre 1841
und
errettet im Jahre 1853,
von einer Baumwollplantage nahe des Red River in Louisiana.
'Es ist ein einzigartiger Zufall, dass Solomon Northup auf eine Plantage am Red River verschleppt wurde in dieselbe Gegend, wo Onkel Toms Gefangenschaft spielt , und sein Bericht über diese Plantage und die Art des Lebens dort und einige Ereignisse, die er beschreibt, bilden eine verblüffende Parallele zu dieser Geschichte.'
Schlüssel zu Onkel Toms Hütte, S. 174
Dieses Buch ist voller Respekt
Harriet Beecher Stowe
gewidmet,
deren Namen in der ganzen Welt mit der Großen Reform
verbunden ist;
dieser Bericht ist ein weiterer Schlüssel zu Onkel Toms Hütte.
'So angeschmiert sind sie vom schlecht Bestehenden,
und so zur Ehrfurcht des geneigt, was steinalt ist, was Abfolge
von langer Observanz zu seinen Gunsten geltend macht,
daß selbst die Dienstbarkeit, der Übel schlimmstes,
weil von dem Sire auf den Sohn vererbt,
wie ein Reliquienschrein bewahrt wird und bewacht.
Darf das denn seyn, kann es denn Choc vernünftiger
Erörterung standhalten, daß ein Mann
gebaut, gemischt wie alle andern Menschen
aus widerstreitenden Impulsen, in dem Lust
und Narrheit sich so weitreichend verschränken
wie in der Brust des Sklaven, der ihm dient,
ein Absoluter Zwingherr sein sollt , der sich brüstet,
der einzge Freisass seines Lands zu sein?'
William Cowper
Vorwort des Herausgebers (1853)
Als der Herausgeber mit der Niederschrift der folgenden Erzählung begann, rechnete er nicht damit, dass sie den Umfang dieses Bandes erreichen würde. Um jedoch alle Tatsachen, die ihm berichtet wurden, zu präsentieren, erschien es notwendig, sie auf die vorliegende Länge auszuweiten.
Viele der auf den nachfolgenden Seiten dargelegten Behauptungen sind durch mannigfaltige Tatsachen verbürgt, andere beruhen gänzlich auf Solomons Aussagen. Dass dieser sich strikt an die Wahrheit gehalten hat, davon ist der Herausgeber, der die Möglichkeit gehabt hätte, Unstimmigkeiten in seinem Bericht jederzeit zu entlarven, zutiefst überzeugt. Stets hat er dieselbe Geschichte wiederholt, ohne auch nur im kleinsten Detail davon abzuweichen. Zudem hat er das Manuskript sorgfältig durchgesehen und überall dort, wo auch nur die unbedeutendste Ungenauigkeit vorlag, seine Änderungen diktiert.
Es war Solomons Glück, während seiner Gefangenschaft mehrere Besitzer gehabt zu haben. Die Behandlung, die ihm auf der Plantage von Pine Woods widerfuhr, zeigt, dass es unter den Sklavenhaltern ebenso menschliche wie auch grausame Männer gibt. Über manche von ihnen spricht er gar mit Gefühlen der Dankbarkeit über andere im Geiste der Verbitterung. Es ist glaubhaft, dass die folgende Schilderung seiner Erlebnisse auf der Plantage von Bayou Boeuf ein wahrhaftiges Bild der Sklaverei zeichnet, mit all ihrem Licht und Schatten, so wie sie heutzutage dort existiert. Unbefangen und ohne jegliche Voreingenommenheit und Vorurteile war es das alleinige Ziel des Herausgebers, eine wahrheitsgetreue Schilderung des Lebens von Solomon Northup zu liefern, so wie er sie aus seinem Munde vernommen hat.
Diesem Zweck gerecht zu werden ist ihm, wie er glaubt, gelungen, ungeachtet der zahlreichen Fehler in Stil und Ausdruck, die das Dargelegte enthalten mag.
David Wilson
Whitehall, N.Y., Mai 1853

Bericht des Solomon Northup
Kapitel I
Als freier Mann geboren, der über dreißig Jahre lang die Seg nungen der Freiheit in einem freien Staate genoss und am Ende dieser Zeit verschleppt und in die Sklaverei verkauft, wo ich verblieb, bis ich im Januar 1853 nach einer Gefangenschaft von zwölf Jahren glücklicherweise errettet wurde , wurde mir nahegelegt, dass eine Schilderung meines Lebens und Schicksals für die
Öffentlichkeit nicht uninteressant sein könnte.

Produktdaten

Produkt teilen

Bahnhofstraße 17, 74889 Sinsheim

Öffnungszeiten

Montag 09:00-18:30
Dienstag 09:00-18:30
Mittwoch 09:00-18:30
Donnerstag 09:00-18:30
Freitag 09:00-18:30
Samstag 09:00-16:00

Durch jedes Buch, ob ernst, ob heiter, wird man von Tag zu Tag gescheiter!
Dieses Element enthält Daten von Google Maps. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren.
Bücher zu Handwerk, Hobby & Beschäftigung
DIY - Do it yourself
19,99 €
Buchhandlung J. Doll
Regionales
Buck: Wandern im Rhein-Neckar-Kreis
16,90 €
Buchhandlung J. Doll
Kinderbücher
NEU
Nationalpark Schwarzwald | Göntgen, Isabelle
16,90 €
Buchhandlung J. Doll
Kinderbücher
NEU
These Hollow Vows | Ryan, Lexi
11,50 €
Buchhandlung J. Doll
Sozialwissenschaftliche Bücher
NEU
Caring Societies - Sorgende Gesellschaften
30,00 €
Buchhandlung J. Doll
Familienratgeber
NEU
Leseförderung in der Ganztagsschule
32,00 €
Buchhandlung J. Doll
Science Fiction- & Fantasy-Romane
NEU
Reaktor | Leibig, Timo
14,99 €
Buchhandlung J. Doll
Kinderbücher
NEU
I'm Not Scared, You're Scared | Meyers, Seth
16,00 €
Buchhandlung J. Doll
Wissenschaftsbücher
NEU
Und sie unterscheiden sich doch | Dutton, Edward
34,90 €
Buchhandlung J. Doll
Musik & Tonaufnahmen
NEU
Pack ma's, 1 Audio-CD | Weidner, Max
19,99 €
Buchhandlung J. Doll

Benötigst du Hilfe von Buchhandlung J. Doll?

Deine Fragen & Notizen